Herzlich Willkommen

 +++ Neuer Vorstand +++ Familiennachmittag an der Diemelhalle +++

Familiennachmittag an der Diemelhalle

Der Schützenverein Rimbeck veranstaltet an Fronleichnam, den 16.6.  wieder seinen inzwischen traditionellen Familiennachmittag an der Diemelhalle. Ab 14.00 Uhr stehen Kaffee und Kuchen sowie leckere Sachen vom Grill und Pommes für die Besucher bereit. Bier vom Fass und andere Getränke werden ebenfalls angeboten. Natürlich alles zu familienfreundlichen Preisen. Die Kinder können sich in der Hüpfburg vergnügen und haben ausreichend Platz zum spielen und toben rund um die Diemelhalle. Die Feuerwehr wird mit Fahrzeugen vor Ort sein, wo sich die Besucher und Kinder über deren Tätigkeiten informieren und sich die Fahrzeuge anschauen  können. Für die musikalische Umrahmung sorgt wie immer der Musikverein Rimbeck. Neben allen Rimbeckerinnen und Rimbeckern sind auch auswärtige Gäste herzlich Willkommen. Die Diemelhalle ist direkt am Diemelradweg gelegen und bestens auch mit dem Fahrrad erreichbar. Der Vorstand freut sich, viele Gäste begrüßen zu dürfen.

Der neue Vorstand

Vorstand am 26.03.2022 neu gewählt

Nachdem pandemiebedingt die Jahreshauptversammlung 2021 nicht stattfinden konnte, begrüßte  der 1. Vorsitzende Sebastian Otto an diesem Abend die erschienenen Schützen zur diesjährigen Jahreshauptversammlung. Wichtigster Punkt der Tagesordnung war, neben den satzungsgemäß abzuwickelnden Regularien, diesmal die Neuwahl des Vorstandes, sowie die Ernennung von zwei Ehrenmitgliedern.

Der 2. Vorsitzende und Oberst Martin Wendt schied nach insgesamt 34 ununterbrochenen Dienstjahren im Vorstand, in dem er  ab 1988 9 Jahre als Schriftführer, und weitere 25 Jahre anschließend als Zugführer, Hauptmann, Major und Oberst tätig war, aus.

Mit ihm schieden aus dem Amt Peter Menge, nach 31 ununterbrochenen Dienstjahren, in denen er als Fahnenoffizier von 1991-2000 und seitdem als Adjutant im Vorstand tätig war.

Ebenso schied Thomas Bräuer, nach insgesamt 7 Dienstjahren als Fahnenoffizier der 2. Fahne aus.

Die ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder wurden für ihre geleistete Vorstandsarbeit mit einem Orden und einer Urkunde geehrt.

Als neuer 2.Vorsitzender und Oberst wurde Mirko Fahlbusch gewählt, der seit 2015  als Fahnenoffizier der 1. Fahne tätig war. Er wird nun mit dem 1. Vorsitzenden die Geschicke des Vereins leiten.

Als Adjutant wurde Christian Pilgram gewählt, der zuvor das Amt des 1. Fähnrichs bekleidete.

Als Fähnrich 1. Fahne wurde Dirk Frakowiak neu in den Vorstand gewählt.

Als Fahnenoffizier 1. Fahne wurde Thomas Fuest neu in den Vorstand gewählt

Als Fahnenoffizier 2. Fahne wurde Pascal Bräutigam neu in den Vorstand gewählt

Alle weiteren Vorstandsmitglieder wurden durch Wiederwahl in ihrem Amt bestätigt.

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender                                 Sebastian Otto

Oberst und stellv. Vors.                     Mirko Fahlbusch

Schriftführer                                      Wolfgang Meyer

Kassierer                                          Tobias Moers

stellv. Kassierer                                 Benedikt Hoppe

Hauptmann und Kompanieführer         Andreas Düring

2.Zugführer                                       Daniel Bräuer

Adjutant                                           Christian Pilgram

1. Fähnrich                                      Dirk Frakowiak

Fahnenoffizier  1. Fahne                    Roland Bräuer

Fahnenoffizier                                   Thomas Fuest

2. Fähnrich                                       Alexander Wiemers

Fahnenoffizier 2. Fahne                     Pascal Bräutigam

Fahnenoffizier 2. Fahne                     Ewald Inkmann

 

Ein weiterer wichtiger Punkt war die Ernennung von zwei ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern zu neuen Ehrenmitgliedern.

Als Ehrenmitglied wurde ernannt: Martin Wendt

Martin Wendt hat 34 Jahre Vorstandsarbeit geleistet:        

von 1988-1996           Schriftführer

von 1997-2002           Zugführer

von 2003-2011           Hauptmann

von 2012-2022           2. Vorsitzender und Oberst

Als Ehrenmitglied wurde ernannt: Peter Menge

Peter Menge hat 31 Jahre Vorstandsarbeit geleistet:

von 1991-1993           Fahnenoffizier der 2. Fahne

von 1994-1999           Fahnenoffizier der 1. Fahne

von 2000- 2022          Adjutant

 

 

Unsere neuen Ehrenmitglieder Martin Wendt und Peter Menge

Frühjahrsputz in Rimbeck

Rimbecker sammeln Müll

Am Samstag, den 19.03. waren wieder viele freiwillige Helferinnen und Helfer in Rimbeck unterwegs, und haben einiges an Müll und Unrat einsammeln können. Autoreifen, Planen und Möbelstücke waren leider wieder reichlich mit dabei. Aber auch viele Kleinteile, vermutlich auch durch die Stürme der vergangenen Wochen, wurden in Büschen, Gräben und auf Feldern gefunden. So ist ein großer Anhänger voll Müll zusammen gekommen. Im Anschluss gab es eine Stärkung an der Diemelhalle. Ein großes Dankeschön gilt den gut 30 fleißigen Erwachsenen und Kindern, die tatkräftig mit angepackt haben. Im nächsten Frühjahr wird der Schützenverein Rimbeck wieder einen Termin für den Frühjahrsputz finden.

Spende für die Flutopfer

Schützenball und Freiluftkonzert des Schützenvereins Rimbeck werden zur Spendenveranstaltung für die Opfer der Flutkatastrophe.

Während die Vorbereitungen des Schützenvereins Rimbeck für den Schützenball am 17.07. und das Freiluftkonzert am18.07. fast abgeschlossen waren, zeigte sich wie schrecklich die Auswirkungen der Flutkatastrophe waren. Äußerst betroffen über die Not der Menschen beschloss der Vorstand  sofort eine Spendenaktion an den Veranstaltungstagen ins Leben zu rufen. Dazu wurden als erster Schritt die Eintrittsgelder des Schützenballs gespendet. Des Weiteren wurden Plakate am Eingang des Veranstaltungsgeländes angebracht, die zur freiwilligen Spende aufriefen. Konnte am späten Samstagabend bereits die Summe von über 2000 € inklusive des Eintrittsgeldes verzeichnet werden, so war am folgenden Tag die Spendenbereitschaft äußerst groß. So konnte Kassierer Tobias Moers am Ende der Veranstaltung ein Endergebnis von 4500 € verzeichnen. Diese Summe ist auf das Konto der Hilfsorganisation „Aktion Deutschland Hilft“ überwiesen worden. Der Vorstand des Schützenvereins Rimbeck dankt allen Spendern und hofft, dass die Summe helfen kann um die größte Not der betroffenen Menschen zu lindern.

Verehrte Besucher,

auf diesen Seiten finden Sie alles Wissenswertes über unseren Schützenverein.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Durchstöbern unserer Seiten.

Ihr Sebastian Otto                                                      Mirko Fahlbusch

      1. Vorsitzender                                                                     Oberst und stellv. Vorsitzender